“Wedding Week” Tag 5 – Flüsterweiß, Glutrot & Vellum

“Wedding Week” Tag 5 – Flüsterweiß, Glutrot & Vellum

“Wedding Week” Tag 5 – Flüsterweiß, Glutrot & Vellum 640 427 Stempelmädchen

Hallo ihr Lieben,

heute ist bereits der letzte Tag meiner Wedding Week und es warten noch ein paar zauberhafte Beispiele in rot und transparent für deine Hochzeitspapeterie auf dich. Eine sehr elegante Serie, die sicherlich auch für eine Silber- oder Goldhochzeit denkbar wäre.

An allen Tagen dieser Woche habe ich dir bereits diverse Möglichkeiten für deine Hochzeitspapeterie vorgestellt. Schau dort auf jeden Fall mal vorbei.

Montag – flüsterweiß & puderrosa

Dienstag – flüsterweiß, kirschblüte und schiefergrau

Mittwoch – vanille pur & farngrün

Donnerstag – vanille pur, limette & gold

 

 

Heute präsentiere ich euch eine Einladungskarte, eine Menükarte & Tischnummer, ein Gastgeschenk und eine Servietten-Banderole. Los geht’s.

 

 

Für die Einladungskarte habe ich mit dem Envelope Punchboard aus Vellumpapier einen Umschlag erstellt. Dieser hat eine Größe von 12cm x 12cm. Mit dem Rechner für das Envelope Punchboard kannst du dir die richtige Größe für deinen Umschlag errechnen.

 

 

Um den Umschlag zusammen zu halten, brauchst du roten Farbkarton mit den Maßen 26cm x 5cm. Um die Falzlinien zu bestimmen, legst du diesen einfach um deinen Umschlag. So ergeben sie sich von ganz alleine. Für das Etikett habe ich zwei Kreise aus den “lageweisen Kreisen” ausgestanzt und mit Stempeln aus dem Set “Segensfeste” bestempelt. Der kleine Schmetterling und die Glitzer-Accessoires runden das Ganze ab.

 

 

Die Menükarte habe ich auf Vellum gedruckt – Achtung: gut trocknen lassen – die beiden Enden zusammengeklebt und mit einem Streifen Farbkarton ummantelt. Um den “Herzeffekt” zu erhalten, das Vellum mittig falzen und nach innen knicken, bei Bedarf zusammenkleben. Für die Tischnummern einfach die Zahlen aus den Framelits “Große Zahlen” ausstanzen und mit Dimensionals auf dem Vellum anbringen. Auch hier finden sich die kleinen Schmetterlinge und Glitzeraccessoires wieder.

 

 

Für die Banderole einen Streifen Farbkarton um die Serviette legen und zusammenkleben. Aus den “lageweisen Kreisen” habe ich aus Vellum und flüsterweiß zwei Kreise ausgestanzt und bestempelt. Fix noch den kleinen Schmetterling angebracht und dein Serviettenring ist fertig. Alternativ könntest du die Banderole auch als Tischkärtchen einsetzen. Die Serviette habe ich noch mit dem Prägefolder “Schmetterlinge” geprägt. Passend zu dem kleinen Schmetterling, der sich auf jedem Muster wiederholt.

 

 

Als Gastgeschenk habe ich eine kleine Box in der Größe 4cm x 4cm x4cm gewählt. Das Muster an den Seiten der Box sind mit einer Stanze aus den Thinlits “Fensterschachtel” gestanzt und mit roten Farbkarton hinterlegt. Das schaut nicht nur schön aus, sondern macht die Schachtel zusätzlich stabiler. Unter dem Schmetterling ist ein Etikett angebracht, an welches du den Namen deines Gastes schreiben kannst. So dient die Box gleichzeitig als Gastgeschenk und Tischkärtchen.

 

 

Wow, so schnell vergeht eine Woche. Ich möchte mich ganz herzlich bei euch für euer Besuche hier auf dem Blog und eure Nachrichten bedanken. Mir haben die Vorbereitungen sehr viel Spaß gemacht und es wird im nächsten Jahr mit Sicherheit eine Wiederholung dieser Themenwoche geben.

Alles Liebe, bleibt kreativ,

 

Wenn du Fragen zu den vorgestellten Produkten hast oder du passendes Material benötigtst, dann freu ich mich, von dir zu hören. Gerne kannst du auch einen Hochzeitsworkshop bei mir buchen, dann gehen wir die Sache gemeinsam an 🙂

Aktuell läuft noch die diesjährige Sale-A-Bration. Sicher dir ab einem Bestellwert von je 60€ noch deine Lieblings-Gratis-Produkte. Alle Infos findest du HIER.

 

Hinterlasse eine Antwort